Hier sind meine Empfehlungen zu den besten Kinderrucksäcken im Check.

Jack Wolfskin Little Joe

Jack Wolfskin Little JoeDer Little Joe Kinderrucksack von Jack Wolfskin ist in vielen Farb- und Muster-Varianten erhältlich. Er bietet genügend Stauraum für Wechselkleidung und Verpflegung.

Mit den praktischen Reißverschlussverlängerungen können auch kleine Kinderhände den Rucksack einfach öffnen. Außerdem hat er gepolsterte, breite Tragegurte. Im Kinderrucksack Check hat dieses Modell am besten abgeschnitten.

  • Vorteile: Eltern sind schlichtweg begeistert von dem kleinen Raumwunder. Er ist robust und hält auch die wildesten Ausflüge aus. Außerdem ist er praktisch überall einsetzbar. Ob im Kindergarten, für Übernachtungen oder zum Einkaufen, der Rucksack ist immer dabei. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und die Reißverschlüsse halten auch ein Ziehen und Zerren aus. Darüber hinaus finden die Kunden das Preisleistungsverhältnis absolut super.
  • Nachteile: Es gibt beim besten Willen keine ernsthaften Kritikpunkte. Vom Preis, über die Verarbeitung bis hin zum Design, Groß und Klein sind absolut zufrieden. Was den Rucksack zu unserem klaren Sieger macht.

-> Preis prüfen auf Amazon.de*

Lässig Mini Backpack

Laessig Mini 4KidsDer Lässig Mini Backpack ist hübsch im Design und in vielen Ausführungen erhältlich. Dabei gibt es den pinken Girlie-Look, den blauen Buben-Rucksack und auch ganz neutrale Muster und Drucke.

Im Preis steht er unserem Favorit in Nichts nach und sogar noch weniger, je nachdem wo man gerne shoppt. Sehr cool ist das separate Unterfach und auch die Seitentaschen sind echt praktisch.

  • Vorteile: Mit der Design-Auswahl hat Lässig den Nagel auf den Kopf getroffen. Jungen, Mädchen, Mamas, Papas, Onkel und Tanten sind gleichermaßen begeistert. Das Hauptfach ist groß und hier passen ein paar Klamotten sowie der Pausensnack rein. Er ist innen und außen Wasser abweisend, und die Nähte sind sicher vernäht. Eltern freuen sich darüber, dass der Rucksack alles mitmacht und lange hält, Kinder freuen sich, dass er super aussieht. Hier sind alle zufrieden.
  • Nachteile: Ein paar Kunden finden, dass die Gurte zu weit auseinanderliegen und der Rucksack so einen schlechten Sitz hat.

-> Preis prüfen auf Amazon.de*

Sigikid Kily Keeper Kinderrucksack

Sigikid Kily KeeperMit diesem Kindergartenrucksack macht jeder kleine Kicker eine gute Figur. Ein wohl verdienter dritter Platz geht an den Sigikid Kily Keeper.

Grelle Farben und ein sportliches Design machen den kleinen Rucksack perfekt für Schule, Freizeit und Sport. Es gibt ein Hauptfach und eine Außentasche, außerdem gibt es an den Seiten Netztaschen.

  • Vorteile: Der süße Kindergartenrucksack kann Eltern und Kinder begeistern. Vor allem bei den Jungs kommt der Rucksack super an. Mama freut sich über jede Menge Stauraum und einen wasserfesten Boden. Die Träger sind schnell eingestellt und halten sicher. Die gepolsterten Riemen liegen angenehm auf den Schultern. Die gute Verarbeitung garantiert eine lange Nutzung.
  • Nachteile: Der Trageriemen an der Oberseite ist nicht gepolstert und schneidet in die kleinen Kinderhände ein. Außerdem gibt es nur eine Außentasche. Diese ist recht tief und kleine Gegenstände, wie eine Packung Taschentücher, sind nur schwer zu entnehmen.

-> Preis prüfen auf Amazon.de*

Vaude Ayla

Vaude Ayla KinderrucksackEin Modell, dass es mit guten Bewertungen in den Kinderrucksack Check geschafft hat  ist der Vaude Ayla, den es bereits für einen geringen Preis gibt. Mit einer netten Auswahl an Farb- und Muster-Optionen ist für jeden etwas Passendes dabei. Er hat eine runde Fronttasche und zwei seitliche Netztaschen.

Für einen sicheren Halt auf langen Ausflügen sorgt ein abnehmbarer Brustgurt. Für Sicherheit auf der Straße sorgt der Rucksack mit eingearbeiteten Reflektoren. Außerdem ist ein Adressfach vorhanden, so findet er immer zu seinem Besitzer zurück. Er ist ideal für den Kindergarten, Ausflüge und die Freizeit.

  • Vorteile: Dieser Rucksack eignet sich bereits für Kinder ab 1 ½ Jahren. Die Gurte können passend eingestellt werden und sorgen für einen guten Halt. Außerdem ist genügend Stauraum vorhanden, um alle wichtigen Utensilien für den Kindergarten oder eine Übernachtungsparty unterzubringen. Das Wasser abweisende Material ist strapazierfähig und viele Kinder nutzen den Rucksack sehr lange.
  • Nachteile: Ein paar Kunden finden, dass er für kleinere Kinder zu groß ausfällt. Er ist recht lang und hängt bei einigen Kids über den Po hinaus, was es sehr unbequem macht, den Rucksack zu tragen. Auch die Schnalle, mit welcher das Hauptfach verschlossen wird, ist recht schwer zu öffnen. Das macht es für die Kleinen schwer, den Rucksack eigenständig zu nutzen.

-> Preis prüfen auf Amazon.de*